Über mich

Es gibt nichts Schöneres für mich, als anderen Menschen etwas Gutes
zu tun.
Schon meinen Beruf habe ich 1988 aus diesem Grund ergriffen.
In meiner Kindheit war ich relativ häufig in Arztpraxen, in denen ich mich
meist nicht willkommen gefühlt habe. Das wollte ich anders machen. In jeden Kontakt lege ich volle Aufmerksamkeit für das Hier und Jetzt und für die Person mir gegenüber.

Meinen Beruf als Arzthelferin darf ich jetzt seit 1988 ausüben, mit jeweils nur zwei 6monatigen Pausen bei den Geburten der Kinder (1998 meine Tochter und 2002 mein Sohn). Seit 1992 arbeite ich in einer Allgemeinarztpraxis in der Südstadt. Der Schwerpunkt liegt hier bei Patienten mit der Erkrankung Diabetes mellitus. Wie so viele Menschen bin auch ich über eine Krankheit zu Yoga gekommen. Seit meiner Jugend begleitet mich das Krankheitsbild der Schuppenflechte, die sich über einige Jahre auch mit schmerzhaften Gelenkentzündungen in den Füßen gezeigt hat.

Der Orientalische Tanz ist seit 1996 wichtiger Bestandteil meines Lebens. Über den Unterricht habe ich die Körperübungen des Yoga kennen gelernt. Die Wirkung dieser Übungen auf meinen Körper, im Besonderen auf meine Schmerzen, hat mich neugierig gemacht und mich in meine Yogalehrerausbildung (2012/13 im Yogaworkshop in Nürnberg bei Reinhold Griesch) geführt. Hier hat sich mir das ganze Feld des Yoga mit einer komplexen und doch einfachen Philosophie eröffnet. Diese Philosophie hat sich mit meiner Lebensgrundlage gedeckt. Mit der Ausrichtung nach dieser Lehre hat sich mein Leben nur noch positiv verändert. Harmonie und Wohlbefinden sind selbstverständliche und dauerhafte Zustände geworden. Erfreulicherweise übt man Yoga nie nur für sich selbst, sondern auch immer für sein Umfeld. Somit profitieren Familie, Freunde und jeder mit dem man Kontakt hat gleich mit. Meine Berufung ist es, die Lehre auch anderen Menschen zugänglich zu machen. Um auch kranken Menschen im Besonderen zu helfen, habe ich noch die Ausbildung in Yogatherapie gemacht (2013/14 im Sadhana Yogainstitut in Mannheim bei Martina Weickel). Auf einfache und leichte Weise für jeden die passende Möglichkeit zu finden, das zu entdecken, was das Leben positiv verändert. Und dann natürlich auch die Umsetzung zu ermöglichen, das gebe ich gerne weiter.

Ich freue mich darauf alle die zu unterstützen, die sich Wohlergehen und Wohlbefinden in ihr Leben holen möchten. Jeder bekommt das was er braucht.

Zertifikate